Blog Hop „Tintenträume“ Dezember 2021

 

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Bloghop „Tintenträume“. Hier behandeln wir jeden Monat einen Stempel oder eine Reihe aus den aktuellen Katalogen.

Du kommst vielleicht gerade von Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke oder bist direkt hier eingestiegen.

Die Link-Liste findest du wie immer am Ende des Beitrags. Schau auf jeden Fall später noch bei den anderen Mädels vorbei, was sie für tolle Projekte gestaltet haben.

Das Thema diesen Monat ist „Free Choice  Winter/Weihnachten“ einer Produktreihe oder eines Produktpakets aus den aktuellen Katalogen.

 

Ich habe mich für das Produktpaket „Momente der Ruhe“ entschieden. es ist für mich persönlich das Schönste aus dem diesjährigen Herbst-/Winter-Minikatalog.

Es spiegelt für mich all das wieder, was den meisten von uns in der Vorweihnachtszeit fehlt, nämlich Ruhe und Ausgeglichenheit.

Statt dessen ist der Terminkalender voll, wir haben unzählige Dinge zu erledigen und hetzen von Termin zu Termin, statt uns in Ruhe auf die besinnliche Zeit einzulassen, und vielleicht ein paar Dinge von der dringenden „To Do“ – Liste auf eine weniger wichtige „Hat noch Zeit“ – Liste zu verschieben..

Ich hoffe, dass ich mich beim Anschauen des Wimpels auf diese Dinge besinnen kann, und es schaffe, auch mal einen Gang herunter zu schalten.

 

Das ist mein Projekt:

 

Den Farbkarton in Schwarz, Anthrazitgrau und Grundweiß habe ich als Wimpelform zugeschnitten und übereinander geklebt. Darauf kam ein Stück Designerpapier „Geruhsame Tage“ (ist es nicht schön???). Für die Landschaft auf der Wimpelspitze habe ich das Stempelset „Momente der Ruhe“ genutzt und mit den entsprechende Stanzformen „Ruhiges Idyll“ die Teile ausgestanzt. (Dieses Produktpaket ist soooo schön, es tut mir unendlich leid, dass es aus dem Programm fällt.) Alles passend arrangiert und aufgeklebt, und dazu noch ein Spruch und fertig ist ein toller winterlicher Wimpel.

Gefällt er dir?

 

Folgende Materialien habe ich benutzt:

Farbkarton in Schwarz, Anthrazitgrau und Grundweiß

Designerpapier „Geruhsame tage“

Produktpaket „Ruhiges Idyll

Stempelset „Naturgedanken“

Stempelkissen Memento

Kordelbasics im Set

 

Das war es von mir, jetzt schicke ich dich weiter zu Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ und wünsche dir noch viel Spaß bei unserem Blog-Hop.

 

Die Linkliste:

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Natalie Arnold (UK) – CraftyHunnypots

Karen Egan (UK) –  Crafty Karen Designs 

Nina Unbehau – Nina’s Kreative Welt

Anja Ehmann – Bastelanja

Liane Gorny – Jungle Cards

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)

Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ

Angela Köber – Stempelfamilie

„Hey, was geht?“ November 2021

Vor einiger Zeit habe ich mich dazu entschlossen, eine Kreativbox anzubieten. Sie sollte bastelbegeisterten Menschen die Möglichkeit bieten, sich auszuprobieren und gegebenenfalls – basteltechnisch gesehen – die eigene Komfortzone zu verlassen. Außerdem wollte ich ihnen auf meinem Blog eine Plattform geben, auf der sie ihre Projekte, sei es Karte, Box, Verpackung, Layout,…etc… zeigen können (aber natürlich nicht müssen).

Herausgekommen ist die „Hey, was geht?“ – Kreativbox.  Sie gilt jeweils für 1 Quartal.

Die Box ist gefüllt mit immer quartalsweise unterschiedlichen Basismaterialien (wie z.B. Farbkarton, DSP, Umschläge, Bänder, aber auch Accessoires oder mal ein Stift…) von Stampin`Up!, die für die Projekte genutzt, aber natürlich auch mit eigenen Sachen ergänzt oder ersetzt werden können. In der Box befinden sich zudem kleine, zugeklebte Tütchen, beschriftet mit Monatsnamen. Die einzige Bedingung, die an diese Box geknüpft ist, ist dass der Inhalt des jeweiligen Monats-Tütchens in irgendeiner Form in das entsprechende monatliche Projekt einfließen sollte.

Eben ganz nach dem Motto:  „Hey, was geht?“

Das war in dem Monatstütchen November:

Das ist mein Beitrag:

Und das sind die Beiträge in der Reihenfolge ihres Eingangs bei mir:

Von Sabine Sagon:

 

Von Susana:

 

Von Barbara Kessler:

Von Silvia Soltau:

Von Sabine Will:

 

BlogHop Team Lüftchen August 2020

PHOTO-2020-01-30-22-07-16

Hallo und Moin.

Willkommen beim Blog Hop von Team Lüftchen. Organisiert wird das Ganze von Anja Luft. Wie immer vielen Dank dafür. Du kommst wahrscheinlich gerade von Anja S., oder bist direkt hier gestartet. Auf jeden Fall wünsche ich dir viel Spaß. Die Link-Liste findest du wie immer am Ende des Beitrags.

Das Thema für den Blog Hop im August ist LIEBLINGSFARBE.

Nun ist das mit den Lieblingsfarben ja so eine Sache. Der eine mag es  gerne möglichst monochrom mit nur einer Farbe, für den anderen kann es in gewissen Farbkombinationen  nicht bunt genug sein. Bei mir gibt es nicht nur eine Lieblingsfarbe, sondern eine ganze Menge.

Ich persönlich mag am liebsten die Naturtöne, da sind die Neutralfarben natürlich ganz vorne mit dabei. Aber auch warme Herbsttöne, wie Kürbisgelb, Terrakotta, Olivgrün und auch Curry-Gelb mag ich sehr.

Da ich mich nicht entscheiden konnte, gibt es hier zwei Karten zu sehen, die in ihrer Gestaltung ziemlich unterschiedlich sind und ein bisschen zeigen sollen, wie verschieden Lieblingsfarben eingesetzt werden können.

Die erste Karte:

IMG_E7769

Hier habe ich ausschließlich mit den Farben Wildleder, Savanne und Vanille Pur gearbeitet. Die Grundkarte ist in Wildleder, mit einer ersten Mattung in Savanne (auch wenn es wegen der Lichtverhältnisse auf dem Foto eher nach Saharasand aussieht). Die zweite Mattung in Vanille Pur habe ich gerissen und mit Fingerschwämmchen und Stempelfarbe in Wildleder geinkt. Perfekt zu dieser Farbkombination passt das Stempelset „Very Versailles“, eines meiner absoluten Favoriten aus dem Jahreskatalog. (Ich habe mich an einer früheren Stelle hier auf dem Blog schon einmal über das  fantastische Stempelset ausgelassen…hach, ich liebe diesen Vintage-Stil…) Der schöne Spruch stammt aus dem Stempelset „In the Pines“ aus dem aktuellen Mini-Katalog. Dazu noch ein paar vergoldete Schmucksteine und Eck-Akzente, sowie etwas Leinenfaden (alles aus dem Jahreskatalog) und fertig ist eine wunderschöne Karte in Neutralfarben für viele Gelegenheiten.

Die zweite Karte:

IMG_E7768

Hier habe ich zusätzlich zu einigen Neutralfarben auch warme Naturtöne eingesetzt. Die Grundkarte ist in Merlotrot, die erste Mattung in Espresso gehalten. Für die zweite Mattung habe ich ein Stück Flüsterweiß bis ungefähr zur Hälfte mit einem Schwämmchen in Merlotrot, Kürbisgelb und Curry-Gelb eingefärbt. Darauf habe ich in Granit mit dem Stempelset „Mountain Air“ (aus dem Jahreskatalog) die Berge gestempelt. Die Baumreihe vorne ist in Espresso auf Espresso-Farbkarton gestempelt und ausgestanzt. Noch einen einzelnen Baum an die Seite, ein paar Vögel in den Himmel (aus dem Stempelset „Setz die Segel“ aus dem Jahreskatalog) und einen netten Spruch angebracht (aus dem Stempelset „Positive Thoughts“, auch aus dem JK), und fertig ist die zweite schöne Karte.

Jetzt wünsche ich euch noch weiter viel Spaß mit den Kreationen der anderen Teilnehmer.

Blogliste:

 

Anja Luft – Lüftchen 

Iris Philipps – Der Perlen und Papierhimmel

Anja Sanders – Fix gestempelt

Petra Wittig – Cum Gaudium  (hier bist du gerade)

Workshop

Mit meiner Downline Tanja habe ich auch dieses Jahr wieder den großen Workshop von Sonja Schulte (www.die-papiertante-nf.de), die „Nordica“ besucht. Natürlich konnte auch geswappt werden. Das sind meine Swaps:

61d99fcb-66e5-4ac1-9aa4-4da05945ace2

Die Idee dafür habe ich bei Nadine Köller (www.stempelmami.de) gefunden.

Für die Gastgeberin gab es auch eine kleine Aufmerksamkeit:

6c519e7f-722a-4019-ab84-a88c52bf76b7

Eine Karte gehalten in „Marineblau“ und „Flüsterweiß“, gefertigt mit dem Stempelset „Setz die Segel“, sowie dem DSP „“Meer der Möglichkeiten“ und der gestreiften Kordel ( alles aus dem aktuellen Jahreskatalog).

Und dazu passend ein Deko-Glas

75b14e54-49b9-4300-8a9f-a5269ac6c07d

 

 

Blumengruß

Das Projekt unseres letzten Stammtisches war ein sommerlicher Blumenstrauß, gefertigt mit den Stempelsets „Gänseblümchenglück“ und „Schwärme voll Glück“; sowie den Handstanzen „ Gänseblümchen“ und „Schmetterlingsduett“, alles aus dem aktuellen Jahreskatalog. Dazu Cardstock in „Flüsterweiß“ und „Blütenrosa“ und Stempelkissen in „Farngrün“ und „Savanne“. Dann noch ein bisschen von einem Steckschwamm, Draht, Blumentopf und eine Menge Heißkleber… und fertig ist ein schöner sommerlicher Strauß.

 

 

 

 

 

Meine Teilnehmer waren ganz begeistert, und der schöne Strauß steht auch bei der einen oder anderen (wie ich gesehen habe) auf der Fensterbank oder dem Schränkchen als Deko. Das freut mich natürlich sehr.