Mach was draus! August 2021

Ebenso wie ich ich die Möglichkeit einer Kreativbox (mit Namen: Hey, was geht?) für Kunden und Kollegen anbiete, und ehrlicherweise zugeben muss, dass ich die Idee dafür von Anja Luft habe,  mache ich selber auch bei einer mit. Diese wird – na klar – von Anja und auch Heike Fallwickl verschickt und heißt: Mach was draus!

Ich persönlich bin ein großer Fan dieser Kreativboxen. Sie bringen einen dazu, sich auch mal mit Materialien oder Farben auseinanderzusetzen, mit denen man sonst wenig am Hut hat ; ), und man bekommt neue Ideen von den anderen Teilnehmern.

Den genauen Inhalt des Monats kannst du dir bei  Anja ansehen.

Das ist meine Idee – eine Karte mit besonderer Falttechnik:

Ich habe für mein Projekt die Grundkarte aus Grundweiß extrastark gestaltet, die Mattung ist aus schiefergrauem Farbkarton. Darauf habe ich in die Mitte einen Streifen Leinenpapier und ein Papiergitter geklebt.

Zusätzlich habe ich ein Kärtchen aus dem „Erinnerungen & mehr“-Set „Von Hand gemalt“ genutzt, und noch einen Leinenfaden. Ein aus dem SAB-Papier „Glamour“ ausgestanztes Blatt (mit den Stanzformen „Blätterfantasie“) und noch ein paar vergoldete Schmucksteine (etwas Glitzer geht immer 😉 ) komplettieren die Vorderseite der Karte. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Naturgedanken“, das Etikett wurde mit den Stanzformen „Anhänger nach Maß“ ausgestanzt.

Die Innenseite der Karte habe ich mit etwas Designerpapier „Von Hand gemalt“ und „Pflanzecke“ verziert.

Ich mag die „Memories & More“ Artikel sehr gerne, da sich damit neben wunderschönen Scrapbook-Seiten auch ganz tolle Karten-Vorderseiten gestalten lassen.

Und, wie gefällt dir mein Projekt?

 

Blog Hop Tintenträume Juli 2021

 

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Bloghop „Tintenträume“. Hier behandeln wir jeden Monat einen Stempel oder eine Reihe aus den aktuellen Katalogen.

Du kommst vielleicht gerade von Natalie Arnold – Crafty Hunny Pots, oder bist direkt hier eingestiegen.

Die Link-Liste findest du wie immer am Ende des Beitrags. Schau auf jeden Fall später noch bei den anderen Mädels vorbei, was sie für tolle Projekte gestaltet haben.

Diesen Monat geht es um die Produktreihe „Von Hand gemalt“  aus dem aktuellen Jahreskatalog.

Ich mag die Reihe. Das Designerpapier hat tolle Farben, und mit dem Stempelset und den passenden Stanzen lassen sich leicht tolle Effekte erzielen.

Das ist mein Projekt:

 

Die Basiskarte habe ich in Grundweiß extrastark gestaltet, die erste Mattung ist aus Farbkarton in Fresienlila. Die zweite Mattung ist  in normalem Grundweiß. Ich habe es vorher in Fresienlila mit der Schrift aus dem Stempelset „Very Versailles“ bestempelt und mit unseren Blending-Pinseln in Fresienlila gewischt. Darauf kam ein Stück Designerpapier „Von Hand gemalt“ und eine Blume aus dem Produktpaket „Handgemalte Blüten“ Ein Stück Band ín Amethyst und ein Spruch runden das Ganze ab. Wie gefällt dir meine Karte?

 

Folgende Materialien habe ich verwendet:

Farbkarton Grundweiß in normal und extrastark

Farbkarton in Fresienlila

Designerpapier „Von Hand gemalt“

Stempelset „Handgemalte Blüten“ und „Very Versailles“

Stanzformen „Blüten“

Stempelkissen in Heideblüte und Schiefergrau

Feines Geschenkband in Amethyst

Jetzt schicke ich dich weiter zu Lisa Mattes – StempelMOMent und wünsche dir noch viel Spaß bei meinen lieben Demo-Kolleginnen.

 

Die Link-Liste:

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Liane Gorny – Jungle Cards 

Iris Philipps – Der Papierhimmel  

Stefanie Lange – Enserponystempelt

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Angela Köber – Stempelfamilie 

Natalie Arnold – Crafty Hunny Pots

Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)

Lisa Mattes – StempelMOMent

Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ

Nina Unbehau – Ninas kreative Welt 

Teamtreffen April 2021

Auch im April fand wieder ein virtuelles Team-Treffen per Zoom statt. Neben diversen Informationen, ein bisschen Klönschnack und viel Spaß wurde natürlich auch wieder gebastelt.

Das ist das Projekt von diesem Treffen.

Diese Kartenart habe ich vor Monaten mal im Internet gesehen (leider weiß ich nicht  mehr bei wem), und wollte sie irgendwann mal ausprobieren.

Dazu bot sich mit dem neuen Designerpapier „Von Hand gemalt“ die perfekte Gelegenheit. Neben dem DSP kamen hier auch noch die Stanzformen „Fabelhafte Falter“ zum Einsatz.

Folgende Materialien habe ich verwendet:

Farbkarton extrastark in Grundweiß

Farbkarton in Gartengrün

Designerpapier „Von Hand gemalt“

Stempelkissen in Gartengrün und Anthrazitgrau

Stempelset „Liebellengarten“ und „Wiesenruhe“

Stanzformen „Fabelhafte Falter“

Basic-Strass-Schmuck Champagner