Blog Hop „Das zeige ich dir“ Oktober 2021

In diesem Blog Hop sind wir eine Gruppe von Demonstratoren, die dir einmal im Monat ihre Projekte zeigen – mit Materialien, mit denen sie lange nicht mehr oder noch gar nicht gebastelt haben.

Du kommst wahrscheinlich gerade von Katja Martins – Stempelpfau oder bist direkt hier eingestiegen. ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit unseren tollen Projekten.

Die Linkliste findest du, wie immer, am Ende des Beitrags.

Ich habe mich heute für das Produktpaket „Unter der Kuppel“ aus dem aktuellen Herbst-/Winter-Mini entschieden. Ich habe mir das Set gleich zu Beginn gekauft, weil ich es so schön fand und dann passierte das, was leider immer mal wieder vorkommt: Es lag unbenutzt im Regal…bis jetzt. 🙂

Das ist mein Projekt:

 

Auf die Grundkarte in Schwarz habe ich Farbkarton in Grundweiß geklebt, auf den ich vorher die tollen Häusern aus dem Stempelset „Unter der Kuppel“ gestempelt habe. Sie wurden dann von mir mit Blends in Glutrot, Chili und Himbeerrot koloriert, da ich eine unterschiedliche Farbgebung haben wollte. Die Bäume, Dächer und freie Fläche haben noch etwas Glitzer (Glitzer geht immer) mit dem „Wink of Stella“-Glitzerstift bekommen.

Darauf habe ich eine Lage Designerpapier „Geruhsame Tage“ geklebt, aus dem ich vorher mit den Stanzformen „Glasglocke“  die Kuppel ausgestanzt habe,

Dazu noch ein paar Tannenbäume aus schwarzem Farbkarton, sowie für die Innenseite der Karte aus dem Rest Designerpapier, ausgestanzt und aufgeklebt. Etwas Karoband in schwarz und weiß, ein paar Glitzersteine und ein schöner Spruch komplettieren eine winterliche Karte für viele Gelegenheiten.

Wie gefällt sie dir?

 

Folgende Materialien habe ich verwandt:

Produktpaket „Unter der Kuppel“ bestehend aus: Stempelset „Unter der Kuppel“ und den Stanzformen „Glasglocke“

Farbkarton in Schwarz

Farbkarton in Grundweiß

Designerpapier „Geruhsame Tage“

Stempelkissen in Anthrazitgrau

Stampin`Blends in Glutrot (hell und dunkel) Chili (hell) und Himbeerrot (hell und dunkel)

Wink of Stella Glitzer-Pinselstift

Basic-Strass-Schmuck

Karoband in schwarz und weiß

 

Das war es erst einmal von mir. ich wünsche dir noch viel Spaß bei unserem Blog Hop und schicke dich weiter zu Katja Ettig – Kleine Stempelmiez.

 

Die Linkliste:

Anja Luft – Lüftchen

Katja Martins – Stempelpfau

Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)

Katja Ettig – Kleine Stempelmiez

Kerstin – Stempelmessi

Manuel Raitzsch – Papierschätzchen

Kerstin Kreutzer – LovelyCrafts

Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber (pausiert)

 

„Hey, was geht?“ September 2021

Vor einiger Zeit habe ich mich dazu entschlossen, eine Kreativbox anzubieten. Sie sollte bastelbegeisterten Menschen die Möglichkeit bieten, sich auszuprobieren und gegebenenfalls – basteltechnisch gesehen – die eigene Komfortzone zu verlassen. Außerdem wollte ich ihnen auf meinem Blog eine Plattform geben, auf der sie ihre Projekte, sei es Karte, Box, Verpackung, Layout,…etc… zeigen können (aber natürlich nicht müssen).

Herausgekommen ist die „Hey, was geht?“ – Kreativbox.  Sie gilt jeweils für 1 Quartal.

Die Box ist gefüllt mit immer quartalsweise unterschiedlichen Basismaterialien (wie z.B. Farbkarton, DSP, Umschläge, Bänder, aber auch Accessoires oder mal ein Stift…) von Stampin`Up!, die für die Projekte genutzt, aber natürlich auch mit eigenen Sachen ergänzt oder ersetzt werden können. In der Box befinden sich zudem kleine, zugeklebte Tütchen, beschriftet mit Monatsnamen. Die einzige Bedingung, die an diese Box geknüpft ist, ist dass der Inhalt des jeweiligen Monats-Tütchens in irgendeiner Form in das entsprechende monatliche Projekt einfließen sollte.

Eben ganz nach dem Motto:  „Hey, was geht?“

Das war der Inhalt des Monatstütchens September:

Zwei Stück Designerpapier „Herbstwunder“ und etwas Goldband.

 

Das ist meine Idee dazu:

Und das sind die Beiträge in der Reihenfolge ihres Eingangs bei mir:

 

Von Susana:

 

Von Silvia Soltau:

 

Von Sabine Sagon:

 

Von Sabine Will:

 

Von Tanja Koomen:

Blog Hop Team Lüftchen September 2021

 

Es ist wieder Zeit für den Blog Hop vom Team Lüftchen. Organisiert wird das Ganze natürlich von Anja Luft. Vielen Dank dafür. Du kommst vielleicht von Urte Beyer – sternstempel oder bist direkt hier eingestiegen. Schau auf jeden Fall noch bei den anderen vorbei, was sie für tolle Projekte gestaltet haben. Ich wünsche dir viel Spaß bei unserem Blog Hop.

Die Linkliste findest du wie immer am Ende des Beitrags.

Das Thema des heutigen Blog Hops ist: Metallic – Folie, Embellishment oder Band.

Ich mag sehr, wenn es glitzert oder schimmert. Aber es muss dezent sein. So natürlich auch bei diesem Projekt:

 

 

Auf Farbkarton in Grundweiß extrastark habe ich eine erste Mattung mit Farbkarton Espresso gesetzt. Darauf kam die zweite Mattung mit einem Stück Farbkarton in Grundweiß.

Der Hintergrund ist mit einem Stampin´Write Marker in Espresso und dem Stempelset „Wiesenruhe“ gestaltet.

Da ich es im Moment bei Karten sehr gerne schlicht mag, habe ich darauf nur noch ausgestanzte Gräser in Espresso und Gold in Metall-Optik geklebt, das Blatt wurde aus unserem Spezialpapier Kork ausgestanzt. Ich habe diese Stanzformen schon für unzählige Karten verwendet, ich liebe sie einfach. Und das, obwohl sie erst auf meiner „Muss-ich-haben“-Liste nicht  aufgetaucht sind. Aber sie sind soooo unglaublich vielseitig.

Dazu noch ein Paar Perlen und ein Band in Espresso, sowie ein netter Spruch (hier aus dem Stempelset „Schöner Kranz“, und fertig ist eine schöne herbstliche Karte.

Wie gefällt sie dir?

 

Folgende Materialien habe ich genutzt:

Farbkarton in Grundweiß extrastark und normal

Farbkarton in Espresso

Stampin`Write Marker in Espresso

Stempelkissen in Espresso

Band in Wildlederoptik in Espresso

Metallic-Perlen

Spezialpapier in Metall-Optik in Gold

Sprzialpapier Kork

Stempelset Wiesenruhe

Stempelset „Schöner Kranz“

Stanzformen „Blätterfantasie“, „Wiese“ und „Herbstliche Natur“

 

Das war es von mir. jetzt wünsche ich dir viel Spaß mit den Projekten der anderen Mädels und schicke dich weiter zu Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ 

 

Die Link-Liste:

Anja Luft – Lüftchen
Nina Unbehau – NiNa’s Kreative Welt

Liane Gorny – Jungle Cards
Iris Philipps – Der Papierhimmel

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Urte Beyer – sternstempel 

Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)

Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ

 

 

Blog Hop „Das zeige ich dir“ September 2021

Keine Fotobeschreibung verfügbar.

 

In diesem Blog Hop sind wir eine Gruppe von Demonstratoren, die dir einmal im Monat ihre Projekte zeigen – mit Materialien, mit denen sie lange nicht mehr oder noch gar nicht gebastelt haben.

Du kommst wahrscheinlich gerade von Katja Martins – Stempelpfau oder bist direkt hier eingestiegen. ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit unseren tollen Projekten.

Die Linkliste findest du am Ende des Beitrags.

Ich habe mich für unser schönes Spezialpapier „Kork“ zusammen mit dem Kraftpapier entschieden, da ich mit beiden bisher nicht gearbeitet habe.

Das ist mein Projekt:

 

Auf die Grundkarte in Espresso habe ich eine Mattung aus unserem schönem Kraftpapier geklebt, das ich mit dem Folder „Blattgrün“ geprägt habe. Darauf kam ein Rahmen aus Korkpapier, welchen ich vorher mit Hilfe des Schneide-und Falzbretts zurecht geschnitten habe.

Die Blätter aus dem Spezialpapier „Glamour“ aus der Sale-A-Bration, das Blatt aus Farbkarton in Chili, sowie der kleine Zweig in Espresso stammen alle aus den Stanzformen „Blätterfantasie“, welches zu dem wunderbaren Stempelset „Gorgeous Leaves“ gehört. (Ich liebe das Set, das ist soooo schön)

Dazu noch eine kleine Schleife aus locker gewebten Geschenkband in Papaya, etwas Basic-Strass-Schmuck in Champagner (Glitzer geht immer 😉 ), und ein netter Spruch – hier aus dem englischen GastgeberInnenset „In your Words“ aus der Sale-A-Bration – und schon war die Karte fertig.

Ich finde die Kombination aus Kraftpapier mit den beiden Spezialpapieren „Kork“ und „Glamour“ ziemlich schön. Und du?

 

Das war es von mir, jetzt schicke ich dich weiter zu Katja Ettig – Kleine Stempelmiez und wünsche dir noch viel Spaß mit den Projekten meiner lieben Kolleginnen.

 

Die Linkliste:

Anja Luft – Lüftchen

Katja Martins – Stempelpfau

Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)

Katja Ettig – Kleine Stempelmiez

Kerstin – Stempelmessi

Manuel Raitzsch – Papierschätzchen

Kerstin Kreutzer – LovelyCrafts

Johanna Hackl – Hannis Stempelzauber

 

 

Impressionen aus Teamtreffen und Workshops

Da bei mir jeden Monat ein Teamtreffen stattfindet, bei dem auch gebastelt wird und ebenfalls ein Workshop für Kunden, habe ich hier mal ein paar Projekte zusammengefasst und wünsche dir viel Freude beim anschauen. Die meisten Ideen zu den verschiedenen Techniken habe ich im Internet bei mehreren Leuten gefunden.  Der Springwürfel von Bild 5 wurde nach einem YouTube-Video von Janas Bastelwelt gestaltet und die Karten von Bild 1 und 3 sind nach einer Idee von Anja Luft. Die Ausführung und Gestaltung der Projekte liegt bei mir.

 

Solltest du jetzt Interesse haben, selbst mal an einem Workshop teilzunehmen oder aber ins Team Cum Gaudium einzusteigen, melde dich gerne bei mir.

Ich würde mich sehr freuen, von dir zu hören.

Blog Hop Team Lüftchen Juli 2021

 

Es ist wieder Zeit für den Blog Hop vom Team Lüftchen. Organisiert wird das Ganze natürlich von Anja Luft. Vielen Dank dafür. Du kommst vielleicht von Urte Beyer – sternstempel  oder bist direkt hier eingestiegen. Schau auf jeden Fall noch bei den anderen vorbei, was sie für tolle Projekte gestaltet haben. Ich wünsche dir viel Spaß bei unserem Blog Hop.

Die Linkliste findest du wie immer am Ende des Beitrags.

Das Thema des heutigen Blog Hops ist: Der neue Mini-Katalog/SAB

 

Der neue Mini 2 ist voll von tollen Stempelsets, Stanzen, Bändern, Farben und Accessoires, da fällt die Entscheidung, was man zeigen möchte, schon mal schwer. Gewonnen hat schließlich ein Designerpapier, was mich persönlich auf den ersten Blick angesprochen hat. Obwohl nicht unbedingt alle Blätter meinen „Lieblingsfarben“ entsprechen, hat mich die Kombination der Farben sofort fasziniert.

Und das ist mein Projekt:

 

Auf die Kartenbasis aus extrastarkem Farbkarton in Grundweiß habe ich eine Mattung aus Farbkarton in Granit geklebt. Darauf kam ein Stück Designerpapier „Herbstwunder“. Dieses Designerpapier ist so ausdrucksstark, da braucht es nicht mehr viel, um eine wunderschöne, schnelle Karte zu gestalten.

Ich habe noch ein goldenes Blatt aus dem Zierelemente-Mix „Herbstwunder“ genutzt, sowie ein Stück Zierschnur „Einfach elegant“ (zu finden im Jahreskatalog). Dazu ein schönes Etikett und ein Spruch (beides aus dem Produktpaket „Naturgedanken“). Für mich persönlich macht diese simple und doch ausdrucksstarke Gestaltung den Reiz dieser Karte aus.

Und wie gefällt dir mein Projekt?

 

Diese Materialien habe ich genutzt:

Farbkarton Grundweiß extrastark und normal

Farbkarton in Granit

Stempelkissen in Granit

Designerpapier „Herbstwunder“

Zierelemente-Mix „Herbstwunder“

Zierschnur „Einfach elegant“

Stempelset „Naturgedanken“

Stanzformen „Herbstliche Natur“

 

Jetzt schicke ich dich weiter zu Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt und wünsche dir noch viel Spaß mit den Projekten der anderen Mädels.

 

Die Linkliste:

Anja Luft – Lüftchen
Liane Gorny – Jungle Cards

Nina Unbehau – NiNa’s Kreative Welt
Iris Philipps – Der Perlen und Papierhimmel

Anja Sanders – Fix gestempelt

Urte Beyer – sternstempel

Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Gabi Appelt – Bastelbande 

„Hey, was geht?“ Juni 2021

Vor einiger Zeit habe ich mich dazu entschlossen, eine Kreativbox anzubieten. Sie sollte bastelbegeisterten Menschen die Möglichkeit bieten, sich auszuprobieren und gegebenenfalls – basteltechnisch gesehen – die eigene Komfortzone zu verlassen. Außerdem wollte ich ihnen auf meinem Blog eine Plattform geben, auf der sie ihre Projekte, sei es Karte, Box, Verpackung, Layout,…etc… zeigen können (aber natürlich nicht müssen).

Herausgekommen ist die „Hey, was geht?“ – Kreativbox.  Sie gilt jeweils für 1 Quartal.

Die Box ist gefüllt mit immer quartalsweise unterschiedlichen Basismaterialien (wie z.B. Farbkarton, DSP, Umschläge, Bänder, aber auch Accessoires oder mal ein Stift…) von Stampin`Up!, die für die Projekte genutzt, aber natürlich auch mit eigenen Sachen ergänzt oder ersetzt werden können. In der Box befinden sich zudem kleine, zugeklebte Tütchen, beschriftet mit Monatsnamen. Die einzige Bedingung, die an diese Box geknüpft ist, ist dass der Inhalt des jeweiligen Monats-Tütchens in irgendeiner Form in das entsprechende monatliche Projekt einfließen sollte.

Eben ganz nach dem Motto:  „Hey, was geht?“

Der Inhalt des Monatstütchens Juni:

Designerpapier „Einfach elegant“ und passende Zierschnur.

 

Und das ist meine Idee damit:

 

Das sind die Beiträge der Teilnehmer in der Reihenfolge ihres Eingangs:

Von Susana:

 

Von Sabine Sagon:

 

Von Tanja Koomen:

 

 

Von Silvia Soltau:

 

Barbara Kessler pausiert

Sabine Will Pausiert

Conny B. pausiert

 

Wenn du jetzt Interesse hast, auch an bei „Hey, was geht?“ teilzunehmen, melde dich gerne bei mir.

„Mach was draus!“ Juni 2021

Ebenso wie ich ich die Möglichkeit einer Kreativbox (mit Namen: Hey, was geht?) für Kunden und Kollegen anbiete, und ehrlicherweise zugeben muss, dass ich die Idee dafür von Anja Luft habe,  mache ich selber auch bei einer mit. Diese wird – na klar – von Anja und auch Heike Fallwickl verschickt und heißt: Mach was draus!

Ich persönlich bin ein großer Fan dieser Kreativboxen. Sie bringen einen dazu, sich auch mal mit Materialien oder Farben auseinanderzusetzen, mit denen man sonst wenig am Hut hat ; ), und man bekommt neue Ideen von den anderen Teilnehmern.

Den genauen Inhalt des Monats kannst du dir bei  Anja ansehen.

Das ist meine Idee:

Die Grundkarte ist in Vanille Pur, die erste Mattung mit schwarzem Farbkarton gestaltet. Darüber habe ich erneut einen Streifen in Vanille pur geklebt, der einen schmalen, akzentuierten Rand am darauf geklebten Designerpapier „Echte Eleganz“ sichtbar lässt. die kleinen Eckakzente habe ich aus dem zweiten Stück Designerpapier mit der Schere ausgeschnitten. Dann noch ein Spruch (Dankeskarten kann man nie genug haben) und etwas silberne Kordel und fertig ist eine elegante Karte. Gefällt sie dir?

Blog Hop Tintenträume Juni 2021

 

Hallo und herzlich willkommen zu unserem Bloghop „Tintenträume“. Hier behandeln wir jeden Monat einen Stempel oder eine Reihe aus den aktuellen Katalogen.

Du kommst vielleicht gerade von Lu Fischer –  Stempeljagd , oder bist direkt hier eingestiegen.

Die Link-Liste findest du wie immer am Ende des Beitrags. Schau auf jeden Fall später noch bei den anderen Mädels vorbei, was sie für tolle Projekte gestaltet haben.

Diesen Monat geht es um die Produktreihe „Tintenkunst“  aus dem aktuellen Jahreskatalog.

Für mich gehört die Reihe zu meinen absoluten Lieblingen.

Ich habe mich entschieden, ohne Designerpapier zu arbeiten und nur zwei Stempel aus dem Stempelset „Kunstvoll koloriert“ zu nutzen.

Das ist meine Idee:

 

Die Kartenbasis habe ich in Grundweiß extrastark gestaltet, die erste Mattung ist in Bonbonrosa gehalten. Obwohl Rosa nicht sooooo meine Farbe ist, finde ich unsere InColor-Farbe in Kombination mit Gold wunderschön.

Auf den Aufleger in Grundweiß habe ich mit dem wunderschönen Hintergrundstempel aus „Kunstvoll koloriert“ einen Streifen gestempelt und mit unseren „Goldflocken“ ein paar Akzente gesetzt. Darauf ist ein mit Hilfe der Stanzformen „Dekorative Rahmen“ ausgestanztes Rechteck in Grundweiß angebracht und ein Blätterzweig aus Goldfolie aufgeklebt, ausgestanzt mit den Stanzformen „Künstlerisch“.

Dann noch ein „Danke“ aufgestempelt (Dankeskarten braucht man immer 😉 ), und fertig ist eine tolle Karte.

Ich mag schlichte und einfache Karten sehr gerne, und der Hintergrundstempel aus dem Stempelset „Kunstvoll koloriert“ ist so ausdrucksstark, da braucht es nicht viel mehr für eine schöne Karte.

Jetzt schicke ich dich weiter zu Petra Masukowitz – PetMa Kreativ und wünsche dir viel Spaß bei unserem Blog Hop.

 

Diese Materialien habe ich benutzt:

Schneide- und Falzbrett

Falzbein und Schere

Stanzmaschine

Mehrzweck-Flüssigkleber

Acrylblöcke

Farbkarton Grundweiß extrastark und normal

Farbkarton Bonbonrosa

Stempelkissen in Bonbonrosa und Anthrazitgrau

Metallicfolie Gold

Stempelset „Kunstvoll koloriert“

Stanzformen „Künstlerisch“ und „Dekorative Rahmen“

Deko-Metallblättchen in Gold

 

Die Linkliste:

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Iris Philipps – Der Papierhimmel

Melanie Fischer – MeeFischs Bastelecke

Anne Ronsky – ASH Inky Spot (United Kingdom)

Angela Köber – Stempelfamilie

Stefanie Lange – Enserponystempelt

Lisa Mattes – StempelMOMent

Katja Martins – Stempelpfau

Liane Gorny – Jungle Cards 

Kim Kroeker – Stampin’ with Kim Arlene (Canada) 

Lu Fischer –  Stempeljagd

Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)

Petra Masukowitz – PetMa Kreativ

Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend

Natalie Arnold – Crafty Hunnypots (United Kingdom)

Gabi Appelt – Bastelbande

Blog Hop Happy Friday Mai 2021



 

Herzlich willkommen zu unserem Blog Hop „Happy Friday“, der immer am 3. Freitag jeden Monats um 18:00 Uhr startet.

Organisiert wird das ganze von Liane und Iris. Vielen Dank von mir dafür. Das Thema dieses Monats ist: Neue InColor + Neuer Katalog.

Du kommst bestimmt gerade von Karen Dardemann – Basteln am See, oder bist direkt hier eingestiegen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß bei unserem Blog Hop.

Die Link-Liste findest du wie immer am Ende des Beitrags.

Ich habe mich für eine schlichte Karte entschieden, dass sind mir im Moment die liebsten 😉 . Und der neue Katalog bietet eine Unmenge an Produkten an, mit denen man Schlichtheit hervorragend in Szene setzen kann. 🙂

Auf die Grundkarte in Grundweiß habe ich noch eine Mattung in Grundweiß gesetzt, und darauf den mit den Stanzformen „Gewellte Konturen“ ausgestanzten Rahmen. Die Bögen am Rand habe ich mit dem „Wink of Stella“-Glitzer-Pinselstift etwas beglitzert (sagt man das so – beglitzern?) Naja, ich denke, du weißt, was ich meine..

Die Blätter sind in Seladon mit den Stanzformen „Künstlerisch“ aus dem Produktpaket „Kunstvoll koloriert“ ausgestanzt, ebenso wie die Blume, die ich vorher noch in Fresienlila (oh, ich liebe diese Farbe) gestempelt habe. Der Spruch stammt auch aus dem Stempelset und wurde direkt auf den Rahmen gestempelt. Dazu noch ein paar farblich passende Steinchen in Fresienlila (Glitzer geht immer), und schon ist die Karte fertig.

 

 

Materialien, die ich benutzt habe:

Farbkarton in Grundweiß extradick und normal

Farbkarton in Seladon

Stempelkissen in Fresienlila und Anthrazitgrau

Wink of Stella Glitzer-Pinselstift

Schmucksteine InColor 2021-2023

Stanzformen „Gewellte Konturen“

Produktpaket „Kunstvoll Koloriert“

 

Jetzt wünsche ich dir viel Spaß bei den anderen und schicke dich weiter zu Tanja Frühling – Stempel Frühling

 

Die Link-Liste:

Liane Gorny – Jungle Cards
Iris Philipps – Der Papierhimmel
Anja Ehmann – Bastelanja
Christiane Knapp – StempelPalast
Anja Sanders – Fix gestempelt
Daniela Klotzsch-Fiehn – Kreativierend  
Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt
Daniela Scholz – Stempela
Jana Götze – Das EinfallsReich
Martina Schmitz – Gefalzt & Zugeklebt
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Stefanie Lange – enserponystempelt
Petra Kurth – Basteltime mit Petra
Vanessa Mühleisen – Nessis Kreativwelt
Lisa Mattes – StempelMOMent
Helke Schmal – Design mit Papier
Karen Dardemann – Basteln am See
Petra Wittig –  Cum gaudium (hier bist du gerade)
Tanja Frühling – Stempel Frühling