Blog Hop „Das zeige ich Dir“ November 2021

In diesem Blog Hop sind wir eine Gruppe von Demonstratoren, die dir einmal im Monat ihre Projekte zeigen – mit Materialien, mit denen sie lange nicht mehr oder noch gar nicht gebastelt haben, oder auch mit einer neue Technik

Du kommst wahrscheinlich gerade von Katja MartinsStempelpfau oder bist direkt hier eingestiegen. ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit unseren tollen Projekten.

Die Linkliste findest du, wie immer, am Ende des Beitrags.

Ich habe vor längerer Zeit im Internet Bilder von Karten gesehen, die mit einer besonderen Technik gestaltet worden sind, welche mich sofort fasziniert hat.  Dabei handelte es sich um die  sogenannte „Black-Ice-Technique“.  ´Das muss ich unbedingt mal ausprobieren`, war damals mein erster Gedanke. Aber wie es oft so ist, fehlte die dann die Zeit neben den sonstigen Verpflichtungen, und die Idee geriet in Vergessenheit…bis jetzt. Während meiner Überlegungen, was ich dir hier an dieser Stelle zeigen könnte, fiel mir wieder die Black-Ice-Technique ein. Und da ich bisher noch nicht damit gearbeitet habe, passt es doch ganz gut. 😉

Das ist mein Projekt:

Auf die Basiskarte in Schwarz habe ich eine erste Mattung mit Farbkarton in Wildleder geklebt, welche ich vorher mit unserem StazOn Stempelkissen leicht eingefärbt habe. Die Metallicfolie in Gold wurde ebenfalls mit dem StazOn etwas eingefärbt, und anschließend das Motiv (hier aus dem Stempelset „Reflected in Nature“…ich liebe es…) darauf gestempelt. Danach musste die Folie, mit Unterstützung unseres Erhitzungsgerätes trocknen.

Im Anschluss habe ich das VersaMark-Stempelkissen leicht über die Folie gezogen und mit klarem Embossingpulver embosst. Dadurch entsteht dieser geeiste Effekt.

Zum Schluss alles aufgeklebt und noch einen schönen Spruch, etwas Band und Glitzer (Glitzer geht immer) angebracht, und fertig ist eine Karte mit einer wunderschönen Technik.

Wie gefällt sie dir?

Folgende Materialien habe ich benutzt:

Farbkarton in Schwarz, Wildleder und Vanille Pur

Stempelkissen StazOn schwarz und Versamark

Stampin Emboss Prägepulver in Klarlack und Gold

Erhitzungsgerät

Schimmerndes Geschenkband in Gold

Metallic-Perlen in Gold

Stempelset „Reflected in Nature“

Stempelset „Verschneite Weihnachten“

Das war es von mir. Ich wünsche dir noch viel Spaß mit den Projekten der anderen Mädels und schicke dich weiter zu Katja EttigKleine Stempelmiez.

Die Linkliste:

Anja Luft Lüftchen

Katja Martins Stempelpfau

Petra WittigCum Gaudium (hier bist du gerade)

Katja EttigKleine Stempelmiez

Kerstin Stempelmessi

Manuel RaitzschPapierschätzchen

Kerstin KreutzerLovelyCrafts

Johanna Hackl Hannis Stempelzauber (pausiert)

Blog Hop „Happy Friday“ November 2021


 

Herzlich willkommen zu unserem Blog Hop „Happy Friday“, der immer am 3. Freitag jeden Monats um 18:00 Uhr startet.

Organisiert wird das ganze von Liane und Iris. Vielen Dank von mir dafür.

Du kommst bestimmt gerade von Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt , oder bist direkt hier eingestiegen. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß bei unserem Blog Hop.

Die Link-Liste findest du wie immer am Ende des Beitrags.

Das Thema für diesen Monat ist: Advent/Weihnachten

Das ist mein Projekt:

Ich habe mich für eine verspielte Book-Binding-Karte entschieden.

Die Technik ist nicht schwer und auch nicht aufwändig zu basteln. Es ist aber mal etwas anderes als die üblichen Klappkarten.

Auf die Grundkarte in Kirschblüte habe ich eine erste Mattung in Grundweiß geklebt, die zweite Mattung ist mit dem wunderschönen Designerpapier „Zauber der Feiertage“ gestaltet. Das Designerpapier gehört zu meinen absoluten Lieblingen aus dem aktuellen Minikatalog, gerade weil es mal nicht den typischen Weihnachtsfarben entspricht.

Die Tannen auf der Kartenvorderseite sind ebenfalls aus dem Designerpapier ausgestanzt.

Der Kranz im Hintergrund wurde mit den Stanzformen „Dekorativ eingekreist“ aus dem Jahreskatalog aus grundweißem Farbkarton ausgestanzt,

Der Schneemann aus dem Set „Verschneite Weihnachten“ wurde mit unsren Blends koloriert und dann ausgestanzt. Dazu noch etwas Glitzer (ja, Glitzer geht immer;-) ) und etwas Band, und fertig ist eine wunderschöne Weihnachtskarte.

Wie gefällt sie dir?

Folgende Materialien habe ich genutzt:

Farbkarton in Kirschblüte und Grundweiß

Designerpapier „Zauber der Feiertage“

Stempelkissen Granit

Stempelset „Verschneite Weihnachten“

Stanzformen „Dekorativ eingekreist“

Stanzformen „Weihnachtsbäume“

Stampin´Blends in Glutrot, Lindgrün, Schwarz und Granit

Saumband in Knitteroptik

Basic-Strass-Schmuck Herbst/Winter

So, das war es von mir. Jetzt wünsche ich dir noch viel Spaß mit den Beiträgen der anderen Mädels und schicke dich weiter zu Karen Dardemann – Basteln am See

Die Linkliste:

Liane Gorny – Jungle Cards
Urte Beyer – sternstempel
Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt
Helke Schmal – designmitpapier
Nina Unbehau – NiNas-Kreative-Welt
Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)  
Karen Dardemann – Basteln am See
Maja Wüst – Majas Stempelzauber
Anja Ehmann – Bastelanja 

Blog Hop Team Lüftchen Oktober 2021

 

Es ist wieder Zeit für den Blog Hop vom Team Lüftchen. Organisiert wird das Ganze natürlich von Anja Luft. Vielen Dank dafür. Du kommst vielleicht von Urte Beyer – sternstempel  oder bist direkt hier eingestiegen. Schau auf jeden Fall noch bei den anderen vorbei, was sie für tolle Projekte gestaltet haben. Ich wünsche dir viel Spaß bei unserem Blog Hop.

Die Linkliste findest du wie immer am Ende des Beitrags.

Das Thema des heutigen Blog Hops ist: .Weihnachten

Für mich ist die Idealvorstellung eines Weihnachtsfestes: Lecker essen, dick eingemummelt durch den Schnee (sieht zu Weihnachten hier bei uns leider üblicherweise eher mau aus) zur Messe stapfen, und schöne Stunden vor dem Kamin mit der Familie und vielleicht sehr engen Freunden verbringen. Dazu natürlich der Lichterglanz des vorher gemeinsam geschmückte Weihnachtsbaums.

Ich habe mich deshalb nach einigem Überlegen für eine winterliche Weihnachtskarte entschieden…im Grunde ist es ja dass, was man sich an diesen Tagen (wenn auch sonst nicht unbedingt 😉 ) wünscht – eine weiße Weihnacht.

Hier ist mein Projekt:

Auf die Basiskarte in Grundweiß habe ich eine Mattung mit Designerpapier „Wunderbar weihnachtlich“ geklebt. Auf Farbkarton habe ich Tannen und den Schneemann aus dem Stempelset „Verschneite Weihnachten“ gestempelt und ausgestanzt. Aus grundweißem Farbkarton noch schnell eine hügelige Ebene geschnitten und aufgeklebt. Darauf habe ich eine Schneeflocke aus dem Herbst-/Wintermini gesetzt. Tannen und den vorher mit unseren Blends kolorierten Schneemann auf dem Hügel arrangiert, etwas Glitzer (geht immer), ein passender Spruch und das wunderschöne Rüschenband in Glutrot komplettieren die Karte.

Wie gefällt sie dir?

Folgende Materialien habe ich genutzt:

Farbkarton in Grundweiß extrastark und normal

Farbkarton in Saharasand

Designerpapier „Wunderbar weihnachtlich“

Stempelkissen in Tannengrün und Granit

Stempelset „Verschneite Weihnachten“

Stanzformen „Verschneite Zeiten“

Kreidemarker weiß

Stampin Blends in Glutrot und Schwarz  (jeweils hell und dunkel), Bronze und in Lodengrün (hell)

Zauberhafte Flocken

Mini- Rüschenband in Glutrot

Basic-Strass-Schmuck in rot

Das war es soweit von mir.

Ich wünsche dir noch viel Spaß bei unserem Blog Hop und schicke dich weiter zu Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ.

Die Linkliste:

Anja Luft – Lüftchen
Nina Unbehau – NiNa’s Kreative Welt

Liane Gorny – Jungle Cards
Iris Philipps – Der Papierhimmel 

Simone Kleine – derdiedasKleine bastelt

Urte Beyer – sternstempel 

Petra Wittig – Cum Gaudium (hier bist du gerade)

Petra Masukowitz – PetMa-Kreativ

Anja Sanders – Fix gestempelt

Gabi Appelt – Bastelbande