„Mach was draus!“ Februar 2022

2. März 2022 Aus Von petravoncumgaudium

Ebenso wie ich ich die Möglichkeit einer Kreativbox (mit Namen: Hey, was geht?) für Kunden und Kollegen anbiete, und ehrlicherweise zugeben muss, dass ich die Idee dafür von Anja Luft habe,  mache ich selber auch bei einer mit. Diese wird – na klar – von Anja und auch Heike Fallwickl verschickt und heißt: Mach was draus!

Ich persönlich bin ein großer Fan dieser Kreativboxen. Sie bringen einen dazu, sich auch mal mit Materialien oder Farben auseinanderzusetzen, mit denen man sonst wenig am Hut hat ; ), und man bekommt neue Ideen von den anderen Teilnehmern.

Das ist der Inhalt des Monatstütchens Februar:

 

 

Und das ist mein Projekt:

 

 

Neben dem Inhalt des Monatstütchens habe ich nur noch etwas Farbkarton in Grundweiß, das Saumband in Knitteroptik, etwas Basic-Perlenschmuck und das Stempelset „Romantische Ranunkeln“ für den Spruch benutzt.

Auf die Basiskarte in Farbkarton Grundweiß extrastark habe ich ein eine erste Mattung in Savanne geklebt. Die zweite Mattung ist in Grundweiß normal. Aus einem der Stücke vom Designerpapier „Glückssymbole“ wurde mit den Stanzformen „Bestickte Rechtecke“ ein Teil mit einem  Kranich ausgestanzt und auf das Spezialpapier Perlmutt aufgebracht. Dazu noch ein paar Fähnchen aus dem Rest des Papiers (immerhin soll man ja aus dem Monatstütchen alle Teile irgendwie nutzen 😉 ), etwas Band, Glitzer und ein schöner Spruch, und fertig ist eine schöne Karte. Sie sieht total edel aus, mir gefällt sie richtig gut. Und dir?