Virtueller Workshop

Da in diesen etwas ungewöhnlichen Zeiten das persönliche Treffen leider entfallen muss, habe ich mich entschlossen, virtuelle Workshops anzubieten. Das erfordert etwas mehr Überlegung (wie gestalte ich und was bastele ich mit meinen Teilnehmern, ohne das Wissen, welche Stempelsets jeweils bei den einzelnen vorhanden sind.)

Colorieren (- Marker, Aquarellstifte oder Blends hat ja jeder in irgendeiner Form -) erschien mir da als eine sehr gute Lösung. Und einen Spruchstempel findet auch jeder bei sich.

Also habe ich die Materialbriefe mit dem benötigten Papier vorbereitet und sie meinen Gästen rechtzeitig zum Termin zukommen lassen. Und dann wurde gemeinsam – alleine –  gebastelt.

Das waren die Karten, die ich vorbereitet hatte:

Beide Karten sind mit dem Designerpapier aus dem Produktmedley „Botanische Prints“ gestaltet.

Bei der ersten Karte wurden einzelne Elemente des DSP`s von mir mit Blends in“Osterglocke“, „Blutorange“ und „Olivgrün“ coloriert, die ausgestanzten Blätter sind aus den dem Medley zugehörigen Stanzformen. Der Spruch stammt aus dem Stempelset „Botanische Prints“

Bei der zweiten Karte wurde die Spotlight-Technik angewandt. Aus dem DSP wurde ein Kreis ausgestanzt und mit Blends in „Mangogelb“, „Calypso“, „Olivgrün“ und „Schiefergrau“ coloriert. Danach wurde er auf einen olivgrünen Kreis geklebt und passgenau (mit Dimensionals) wieder auf das Designerpapier aufgesetzt.

Meinen Gästen hat es gut gefallen, der nächste Termin ist schon vorgemerkt (für Interessenten: Ihr findet die Termine auf der Homepage unter Termine Workshop…bitte nur vorher Bescheid geben, damit ihr die Materialbriefe auch bekommt).