„Mach was draus!“ April 2022

2. Mai 2022 Aus Von petravoncumgaudium

Ebenso wie ich ich die Möglichkeit einer Kreativbox (mit Namen: Hey, was geht?) für Kunden und Kollegen anbiete, und ehrlicherweise zugeben muss, dass ich die Idee dafür von Anja Luft habe,  mache ich selber auch bei einer mit. Diese wird – na klar – von Anja und auch Heike Fallwickl verschickt und heißt: Mach was draus!

Ich persönlich bin ein großer Fan dieser Kreativboxen. Sie bringen einen dazu, sich auch mal mit Materialien oder Farben auseinanderzusetzen, mit denen man sonst wenig am Hut hat ; ), und man bekommt neue Ideen von den anderen Teilnehmern.

Das ist der Inhalt des Monatstütchens April:

 

 

Und das ist mein Beitrag dazu:

 

 

Ich habe mich für eine Wasserfallkarte entschieden, da der Inhalt des Tütchens mehrere Farben und noch Glitzerpapier enthalten hat…so ließ sich alles gut in nur ein Projekt integrieren, ohne überladen zu wirken.

Auf die Basiskarte aus Farbkarton Grundweiß extrastark habe ich die erste Mattung aus Farbkarton in Orchideenlila geklebt, die zweite Mattung ist – wie so häufig bei mir – aus Farbkarton Grundweiß normal. Darauf kam die Mechanik des „Wasserfalls“, die einzelnen, aufgeklebten Quadrate haben eine Basis in „Karibikblau“. Die Mechanik habe ich an einem Ende noch mit den Handstanzen „Entzückendes Etikett“ , sowie „Apartes Etikett“ aufgehübscht. Zum ziehen wurde ein Stückchen mit Blends eingefärbtes Saumband angebracht, und fertig war eine tolle Wasserfallkarte.

Wie gefällt sie dir?

 

Zusätzlich zu dem Monatstütchen habe ich noch folgende Materialien benutzt:

Farbkarton Grundweiß extrastark und normal

Stempelkissen in Anthrazitgrau

Saumband in Knitteroptik

Stampin Blends in Orchideenlila

Stanze „Entzückendes Etikett“

Stanze „Apartes Etikett“

Produktpaket „Farbenfrohe Freude“

Runde Akzente in matter Optik InColor 2022-2024