Und noch einmal: Doleo!

Und wieder ist eine lange Zeit vergangen, in der ich meinen Blog nicht so geführt habe, wie es hätte sein können. Dafür möchte ich mich entschuldigen. Zum Teil lag es sicher an mangelnder Zeit, aber zum größten Teil an chronischer Unzufriedenheit mit meiner Situation an sich.😔 Ich musste mich mit der Frage auseinandersetzen, wie und vor allem ob ich meine Tätigkeit als unabhängige Demonstratorin in Zukunft weiter führen möchte. Dabei war eine Entscheidung zu treffen, die einen Wechsel mit sich brachte und mir auch nicht leicht gefallen ist. Nichtsdestotrotz habe ich mich schließlich entschieden und es war definitiv eine gute Entscheidung. Ich bin wieder gerne kreativ und es macht mir sehr großen Spaß, Demonstratorin zu sein und mich mit anderen auszutauschen und zu basteln. An dieser Stelle von Herzen ein riesengroßes „Danke“ an alle, die mir durch diese Zeit geholfen haben, besonders an meine großartige Upline und natürlich an meine Downline Tanja, die diesen Weg mit mir zusammen gegangen ist. Ich bin euch unendlich dankbar.

Was habe ich also das letzte halbe Jahr gemacht? Nun, zum einen war ich noch bei OnStage Live in Dortmund (natürlich vor der Entscheidung😊), zum anderen habe ich aber auch – wie immer – Workshops und meinen Stammtisch, sowie Bastelpartys vorbereitet und durchgeführt. Daneben war ich noch mit meiner Downline bei einem Schachtelbau-Workshop von einer lieben Kollegin und habe diverse Treffen besucht. Bei allen Terminen wurde natürlich auch gebastelt 😉. Einige Ergebnisse davon zeige ich euch im nächsten Blogeintrag, damit es nicht nur viel zu lesen, sondern auch etwas aus der letzten Zeit zu sehen gibt.

Was wird jetzt anders? Vor allen Dingen soll der Blog regelmäßig mit Einträgen und Bildern „gefüttert“ werden, und auch die Termine und Neuigkeiten schneller auf der Homepage erscheinen. Für die Pflege der Homepage sowie die Bildbearbeitung habe ich zudem meinen 15-jährigen Sohn gewinnen können, einen Nerd in Reinkultur 😉, (…sagt er übrigens von sich selbst), der damit sein Taschengeld aufbessert. Die Blogeinträge schreibe ich natürlich weiter alleine (besser ist`s😄).

Vielen Dank an alle, die bis hierhin durchgehalten haben, meinen geistigen Output zu lesen.😊